Anmeldung

Eine Anmeldung kann auch im laufenden Schuljahr erfolgen. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Verfügbarkeiten die Schulleitung.

Die Belegung einer der Sport-Optionen ist keine Bedingung für die Aufnahme in der Schule. Man kann auch nur die Schule besuchen und das Training in den bisherigen Strukturen weiterführen.

Anmeldeformular Schuljahr 2018/19>

Anmeldeformular Schuljahr 2019/20>

Die Sportschule Bubikon beabsichtigt, sportlich qualifizierte Talente aus einer möglichst breiten Bevölkerungsschicht zu fördern. Wir setzen uns daher für Kostenbeteiligungen durch die öffentliche Hand und Stiftungen ein. Für qualifizierte Leistungssportler/innen geben wir unsere Empfehlung für eine Kostenbeteiligung ab. Die Einstufung als Leistungssportler/in bedingt die Erfüllung der entsprechenden Kriterien (s. Dokument unten). Diese orientieren sich an den Aufnahmebedingun­gen der öffentlichen Sportschulen in Uster und Rapperswil-Jona.

Kriterien für die Einstufung als Leistungssportler/in >

Es besteht die Möglichkeit zur Aufnahme von Schülerinnen und Schülern, welche die Kriterien im Bereich Leistungssport nicht erfüllen. Dafür bieten wir eine Option Polysport an.


Aufnahmeverfahren

Grundsätzlich gibt es keinen Anmeldeschluss und die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Bei grösserer Nachfrage als Schulplätze zur Verfügung stehen, gilt das folgende Verfahren:

  1. Bis Ende Januar: Anmeldung einreichen.
  2. Februar: Auswahlkommission kommuniziert die definitiven Aufnahmeentscheide. Wer vorläufig nicht selektioniert werden kann, erhält einen Platz auf der Warteliste.
  3. Sollte ein(e) für die Sportschule Bubikon selektionierte(r) Schüler(in) die Aufnahmebedingungen für eine andere Sportschule oder ein Gymnasium erfüllen und diesen Weg vorziehen, ist dies bis spätestens zwei Wochen nach Erhalt des Aufnahmeentscheids der jeweiligen Schule, an die Schulleitung der Sportschule Bubikon zu kommunizieren. Der Schulplatz wird in diesem Fall an die nächste Person auf der Warteliste weitergegeben.

Wir bitten deshalb um eine frühzeitige Anmeldung, damit wir im Februar die Entscheidungen zu Gunsten derjenigen Kinder treffen können, die unsere Schule am meisten benötigen.